bauer gmbh

Gebäudetechnik in Stahl

Unser Lieferprogramm: Hallentore (Industrietore), Industriesektionaltore, Rolltore, Rollgitter, Feuerschutzschiebetore, Brandschutztore, Rauchschutztore, Schnelllaufrolltore, Garagentore, Garagensektionaltore, Schwingtore, Kipptore, Tiefgaragentore, Haustüren, Stahltüren, Brandschutztüren, Feuerschutztüren, Rauchschutztüren, Torantriebe, Torsteuerungen

Unser Service: Beratung, Aufmaß, Lieferung, Montage, Installationen, Unterkonstruktionen, UVV-Prüfungen, Reparaturen, Notfallservice

Unser Liefergebiet umfasst in Südwestdeutschland u. a. Hochschwarzwald, Landkreis Freudenstadt, Schwarzwald-Baar-Kreis, Landkreis Rottweil, Breisgau, Emmendingen, Oberland, Bodenseekreis, Alb-Donau-Kreis, Landkreis Tuttlingen, Landkreis Tübingen, Zollernalbkreis, Landkreis Sigmaringen, Landkreis Reutlingen, Landkreis Waldshut, Ortenaukreis.

Unser Referenzen finden Sie unter anderem in: Stuttgart, Freiburg, Villingen-Schwenningen, Rottweil, Bad Dürrheim, Singen, St. Georgen, Trossingen, Tuttlingen, Horb, Donaueschingen, Biberach, Albstadt, Wangen, Sindelfingen, Konstanz, Oberndorf am Neckar, Stockach, Furtwangen, Tuningen, Ravensburg, Calw, Bad Urach.

Kontakt
  • cover image
    Industrie-Sektionaltore
    Die technisch und optisch anspruchsvolle Lösung.
    Als AR- oder ARP-Tore mit optimalem Lichtdurchlass.
  • cover image
    ISO-Sektionaltore
    von bauer
    Optimale Wärmedämmung für Ihre Hallen.
  • cover image
    Industrie-Sektionaltore
    von bauer
    Die langfristige Lösung für Ihre Logistik.
    Mit Service für alle Anforderungen.

Sicherheit und Zertifizierung

Der Standard für die Zukunft – absolut konform zur Norm EN13241.1

Die Anwendungssicherheit spielt eine entscheidende Rolle in der Entwicklungsphase. Industriesektionaltore können* ausgestattet werden mit:

  • Federbruchsicherungen
  • Führungsschienen, die derart gestaltet sind, dass sie optimal gegen ein “Entgleisen” der Laufrollen und ein Hineingreifen mit den Händen abgesichert sind
  • lastabhängige Fangeinrichtung bei Seil- und Federbruch, durch die ein unkontrolliertes Schließen des Tores verhindert wird
  • torsionsfedergesteuertes Gewichtsausgleichsystem, was zu optimalem manuellen Bedienungskomfort führt
  • einem Seilführungssystem, das in die Führungsschienen integriert ist und damit eine Verletzungsgefahr ausschließt
  • Hinderniserkennungssystem – bei elektrisch betriebenen Toren - an der Unterseite des Tores. Sobald ein Hindernis erkannt wird, stoppt die Bewegung des Tores unmittelbar
  • manuell oder elektrisch angetriebene Bedienungssysteme, die die problemlose Nutzung komfortabel gestalten
  • Sektionen mit Fingerklemmschutz für Tore bis 2500 mm Höhe

Sämtliche Industriesektionaltore haben eine TÜV-NORD-Zulassung. Selbstverständlich werden Industriesektionaltore einem Dauertest unterzogen. Bei diesem Test machen die Versuchsmodelle 30.000 Öffnungs-/Schließbewegungen, wonach sie von Sachverständigen beurteilt werden.

*Einige der genannten Sicherheitssysteme sind optional lieferbar. Jedes Torsystem ist absolut konform zur Norm EN13241-1.

Ihr Angebot für Industriesektionaltore unter 0 77 20-99 357-0 !

Wir kümmern uns umgehend um Ihre Anfrage!