Startseite arrow Stahlfalttore
Stahlfalttore | Drucken |
... die optimale Lösung bei breiten Hallenöffnungen

Das technisch ausgefeilte Torkonzept ermöglicht Falttor-Anlagen bis zu 16 Meter Breite und 5 Meter Höhe. Die robuste, flexible und platzsparende Torkonstruktion mit wenigen Verschleißteilen ist äußerst strapazierfähig, langlebig, nahezu wartungsfrei und somit höchst wirtschaftlich. Entsprechend den betrieblichen Anforderungen kommen einwandige oder doppelwandige Tore zum Einsatz.

Stahlfalttor doppelwandig Stahlfalttor einwandig Falttor mit elektrischem Antrieb

Elektrische Antriebe sorgen für mehr Schnelligkeit und Komfort. Der sichere Personendurchgang wird durch Schlupf- und Nebentüren geregelt. Unterschiedlichste Verglasungen, Oberflächen und Farben ermöglichen individuelle Architektur, die auch das Corporate Design eines Unternehmens nach außen unterstützt.

Falttor in NiedrigsturzausführungDas Falttore-Programm ist kompakt und systematisch aufeinander abgestimmt. Ob einwandig oder doppelwandig, für jedes Tor gilt: gleiche Anschläge, gleiche Beschläge und somit gleiche Optik. Ideal bei Niedrigsturz: Die Toranlage benötigt wenig Platz, so dass der Einbau bei fehlendem oder geringem Sturz ohne Probleme erfolgen kann. Platzeinsparung durch Außenanschlag — die flexible Technik macht es möglich: Ist im Innenbereich der Halle kein Platz, können die Falttore auch außen angeschlagen werden und ermöglichen so die komplette Nutzung des Hallenraumes.

Feuerwehr-Falttor Individuell auf alle betrieblichen Erfordernisse ausgerichtet, kommen Falttore insbesondere bei großen Wartungshallen, Betriebshöfen, Gerätehallen oder Fahrzeugdepots zum Einsatz. Zur Auswahl stehen Tore mit elektrischem Antrieb, wenn Schnelligkeit gefordert ist, sowie mit Schnellentriegelung, speziell für Feuerwehren.


90 Grad Öffnung180 Grad ÖffnungGefahrloses Rein- und Rausfahren: Die Torflügel können mit Öffnungswinkeln für 90° bzw 180°, ausgestattet werden. Bei 180° wird fast die gesamte Hallenöffnung freigegeben. So wird die Kollisionsgefahr beim Durchfahren minimiert.

Falttore können problemlos der Fassadenoptik angepasst werden, z.B. mit bauseitiger Beplankung mit 8 mm Spiegelglas.

Die zusätzliche Ausstattung mit einer Schlupftür, mit oder ohne Schwelle, geteiltem Gehflügel oder Nebentür, bietet Personen ungehinderten Zugang. Vielfältige Ausstattungsvarianten Unterschiedlichste Verglasungsarten und -formen sowie Lüftungsgitter erfüllen alle funktionellen wie auch optischen Forderungen.

Durch den hohen Qualitätstandard sind alle Falttore ohne Reparaturbedarf und nahezu wartungsfrei und sparen hohe Folgekosten.